KONTAKT
07371 9595 95
info@remove-this.boehlergmbh.de
Frästeile

Zerspanung - Frästeile

Fräsen – Spanabheben 

Im Gegensatz zum Drehen wird die zur Spanabhebung notwendige
Schnittbewegung durch Rotation des Schneidewerkzeuges
gegenüber dem fest im Maschinentisch eingespannten Werkstück erzeugt.


Die hingegen zur Formgebung notwendige Vorschubbewegung wird, 
je nach Bauart, entweder durch Verschiebung des Maschinentisches
oder durch Bewegung des Fräswerkzeuges um das Werkstück
herum erreicht. Vorschubbewegungen können je nach Bauweise
auch kombiniert in der X- ,Y- und Z-Achse oder entlang der jeweiligen
Rotationsachsen erfolgen.

Frästeile

Materialmix

Material:
Stahl, Edelstahl, Vergütungsstahl, Messing,
Wolfram, Titan, Nickellegierungen,
Aluminium, Kupfer, Kunststoff.

Härteverfahren:
Alle gängigen Härteverfahren.

Oberflächen
:
Alle gängigen Oberflächen.

Bearbeitungsmöglichkeiten:
Verfahrweg X/ Y/ Z: 450/ 580/ 400

Verfahrweg X/ Y/ Z: 635/ 510/ 460

Verfahrweg X/ Y/ Z: 800/ 600/ 600

Das Fräsen gehört ebenso wie das Drehen zu den zerspanenden Bearbeitungsverfahren und bietet eine optimale Fertigung von planen Flächen oder auch 3DKonturen in Frästeilen.

 

Der Unterschied beim Fräsen besteht darin, dass das Werkstück fest verschraubt gehalten wird, während die Schnittbewegung durch die Rotation des Schneidewerkzeuges entsteht. Durch die Verschiebung des Maschinentisches, mit dem Werkstück, entsteht dann auch die Vorschubbewegung, die für die Formgebung nötig ist. Vorschubbewegungen können je nach Bauweise auch kombiniert in der X- ,Y- und Z-Achse oder entlang der jeweiligen Rotationsachsen erfolgen.

 

Gefräst wird je nach Bedarf mit CNC-gesteuerten oder per Hand an mechanischen Fräsmaschinen. Der Vorteil der CNC-Fräsmaschinen liegt in der automatisierten Zerspanung. So können die Daten der Fräsarbeiten gespeichert und beliebig oft wieder abgerufen werden – perfekt für Serienproduktion mit gleichbleibender Qualität! Ob CNC, Konventionell mit 3 oder mehr Achsen, dies  hängt von ihren Bedürfnissen ab, nehmen Sie Kontakt auf für eine individuelle, partnerschaftliche Beratung zur richtigen Fertigung.

Das richtige Material für ihre Produkte

Die richtige Materialwahl ist ebenso entscheidend wenn es um die Funktion und Qualität der Frästeile geht. So sind beispielsweise viele CNC-Frästeile aus Aluminium aufgrund des geringen Gewichts und der hohen Materialfestigkeit ein großes Plus wenn an Masse gespart werden muss. Das Fräsen von Edelstahl ist gefragt wenn eine hohe Reinheitsgüte erreicht werden soll und viele Kunststoffe lassen sich mit den richtigen Fertigungsmerkmalen ebenfalls zu qualitativ hochwertigen Frästeilen bearbeiten. Lassen Sie sich gerne von uns über das optimale Material für ihre Produkte beraten und stöbern Sie in unseren Projektbeispielen für weitere Inspiration.

 

Da das Fräsen mit so vielen Unterschiedlichen Materialen mit jeweils individuellen physikalischen Eigenschaften möglich ist, wird hier ein hohes Fachwissen benötigt. Die verschiedenen Materialeigenschaften von Kunststoff, Aluminium oder anderen Metallarten müssen dabei beachtet werden um weitere Produktionsparameter festzulegen, wie beispielsweise Schnittgeschwindigkeit, die richtige Werkzeugwahl oder Zerspanstrategie. Mit der richtigen Zerspanungstechnik sind Präzisionsteile ebenso kein Problem.

 

Wählen Sie unseren Service

Werden alle Komponenten mit dem Material perfekt abgestimmt, ergeben sich die optimalen Zerspanungsparameter für hohe Bauteilegenauigkeit und höchstes Qualitätsniveau der Frästeile. Wir vereinen dieses Wissen mit unseren Partnern und setzen es gerne für ihr Projekt gezielt ein!

 

Wir machen alles für Ihre individuellen Anforderungen möglich – Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und nutzen den besten Service für ihr persönliches Projekt! Senden Sie gerne eine unverbindliche Anfrage oder rufen Sie uns an unter 07371 9595-62 und sprechen Sie mit unseren Experten.