Halbhohlnieten / Bremsbelagnieten nach DIN Norm und Zeichnung

Böhler Einbauteile GmbH » Normteile » Nieten » Halbhohlnieten

Herstellung

Halbhohlnieten werden wie die Vollnieten auch durch Kaltverformung im Pressverfahren hergestellt.

Verwendung

Halbhohlnieten werden größtenteils als Belagniete
im Kupplungs- und Bremsbelagbau verwendet. Als Achsen für Räder, Rollen und Gelenke kommen Halbhohlnieten in verschiedensten Anwendungen zum Einsatz.
Nietverfahren:
Die Halbhohlniete wird am offenen Ende durch einen Dorn gespreizt oder umgebördelt, statt zu einem Kopf geformt.
Ausführung
– DIN 7338 B, DIN 6791, DIN 6792
– Nach Zeichnung
– Ab Ø 1,6 mm
– Schaftlängen 4,0 – 60,0 mm

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an und sprechen Sie mit unserem Experten.

info@boehlergmbh.de

07371 9595 95

Kontakt

© BÖHLER Einbauteile GmbH• ImpressumDatenschutzAGBSitemap
Datenschutz
Wir, Boehler Einbauteile GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Boehler Einbauteile GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: